• Antragssumme 1.822,00 €

Förderverein der Paul-Dohrmann-Schule e.V.

Beschreibung

 Wir möchten das Projekt; "mein Körper gehört mir" der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück mit den dritten und vierten Klasse unserer Schule durchführen. Die Schülerinnen und Schüler erfahren an drei Terminen mit Hilfe szenischer Darstellungen durch ein theaterpädagogisches Duo, Grenzüberschreitungen zu identifizieren, den eigenen Gefühlen zu vertrauen und Wissen darüber aufzubauen, wie man sich im Notfall Hilfe holen kann.    

Die Paul-Dohrmann-Schule ist die einzige Förderschule des Primarbereiches für Kinder mit Förderberdarf in ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung in Bochum. Viele unserer Schülerinnen und Schüler zählen aufgrund ihrer Herkunft, sozialen Lage und persönlichen Voraussetzungen, zur Gruppe von Kindern, die ein hohes Risiko tragen Opfer von elementaren Grenzüberschreitungen zu werden. Neben der Vermittlung von fachlichen Inhalten versteht sich unsere Schule auch als besonderer Ort, an dem die Schülerinnen und Schüler wichtige Erfahrungen im Bereich ihrer Persönlichkeitentwicklung machen sollen. Ein zentrales Anliegen ist dabei, Kinder darin zu unterstützen, sich selber zu mögen und als wertvoll zu schätzen. Dazu gehört zwingend, sich selber zu vertrauen und Belastungen wie grenzüberschreitendem Verhalten bis hin zu sexuellem Missbrauch, etwas entgegensetzen zu können. Im Theaterpädagogischen Programm "Mein Körper gehört mir" lernen die Schülerinnen und Schüler in unterschiedlichen Szenen grenzüberschreitendes Verhalten zu erkennen. In Gesprächen und Szenencollagen werden Gefühle thematisiert und Möglichkeiten erarbeitet sich Hilfe zu holen und die Grenzverletzung zu beenden. Es wird herausgearbeitet, dass niemand das Recht hat, körperliche Grenzen gegen den eigenen Willen zu überschreiten. Die Kinder lernen Situationen im Vorfeld auf ihr mögliches Gefahrenpotential zu hinterfragen, sich abzusichern und im Notfall Hilfe zu bekommen. In der Vergangenheit (2016) haben wird bereits sehr gute Erfahrungen mit "Mein Körper gehört mir" gemacht, so dass wir als Förderverein den nachgewachsenen Dritt- und Viertklässler / innen gerne ebenfalls die Gelegenheit geben wollen, sich mit diesem wichtigen Thema zu befassen. Bei der Durchführung sollen alle Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen der beiden Standort unserer Schule teilnehmen. Durchgeführt würde das Projekt an drei Terminen im Laufe des zweiten Schuljahres. Eine fachliche Begleitung und mögliche Nachbereitung ist durch zwei in diesem Bereich besonders fortgebildeten Lehrkräften sowie die Schulsozialpädagogen gegeben.    

Bilder


Antragsteller

Förderverein der Paul-Dohrmann-Schule e.V.
Wasserstr. 46

Antragssumme

1.822,00 €

VR-Förderprogramm

Mit dem VR-Förderprogramm unterstützt die Volksbank Bochum Witten eG Vereine und gemeinnützige Projekte vor Ort.


VR-Förderprogramm
Volksbank Bochum Witten eG
Universitätsstraße 70
44789 Bochum

Telefon: 0234 3334999
E-Mail: Aktivieren Sie JavaScript um den geschützten Inhalt zu sehen.