• Antragssumme 2.850,00 €

Förderverein der Kirchschule Höntrop

Beschreibung

Durchführung einer gemeinsamen Projektwoche Unter der Leitung der Trommelzauber- Künstler wird im Laufe einer Woche aus der ganzen Schule eine trommelnde, tanzende und singende Gemeinschaft. An drei Projekttagen wird mit der gesamten Schulgemeinde ein Musiktheaterstück erarbeitet, das am letzten Tag aufgeführt wird. Das Team der Trommelauberkünstler besteht aus mehreren professionellen Musikern und Pädagogen, die seit 20 Jahren die Kinder mit ihren Mitmacheaktionen begeistern. Von den Fördergeldern würden die Gage und die Anfahrtskosten der Künstler bezahlt.

Der Schulalltag an einer Grundschule steckt voller Herausforderungen: die Integration von zugewanderten Kindern, die Inklusion und aber auch die zunehmende Digitalisierung. Diese wollen wir gezielt in einer Projektwoche angehen und gemeinsam mit Freude meistern. Das Projekt Trommelzauber bietet den Kindern die Chance ein unvergessliches Gemeinschaftsgefühl zu erleben, das soziale und kulturelle Grenzen überwindet. Die Kinder erfahren die afrikanische Lebensfreude hautnah und lernen spielerisch eine fremde Kultur kennen. Die Kirchschule Höntrop bemüht sich zum jetzigen Zeitpunkt um die Zertifizierung "Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage". Das Projekt „Trommelzauber“ soll die Kinder für andere Kulturen begeistern und sie darin bestärken, sich offen und neugierig auf neue Erfahrungen einzulassen. Durch das Trommeln erhalten die Kinder spielerisch einen Zugang zur eigenen Kreativität. Sie werden herausgefordert eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen, statt nur zu konsumieren. So stellt das Projekt ein attraktives und für die gesunde Entwicklung notwendiges Gegengewicht zur einseitigen Digitalisierung dar. Des Weiteren wird durch die Anforderungen beim Trommeln die Motorik der Kinder gefördert und die Konzentrationsfähigkeit gesteigert. Die Kinder haben die Möglichkeit neue sensomotorische Bereiche zu entdecken und ihre Selbstwirksamkeit an den Trommeln zu überprüfen. Durch die schnellen Lernerfolge die sich beim Trommeln einstellen, wird das Selbstwertgefühl jedes Kindes gesteigert- unabhängig vom bisherigen Leistungsstand oder Förderbedarf. Die gemeinsame Präsentation vor großem Publikum am Ende der Projektwoche ist ein tolles Erfolgserlebnis für jeden Einzelnen und die gesamte Schulgemeinschaft. Die Lehrer, Eltern und Kinder agieren bei dem Projekt auf Augenhöhe. Die tollen Erfahrungen und der gemeinsame Spaß verstärken die Beziehungen untereinander.

Bilder


Antragsteller

Förderverein der Kirchschule Höntrop
Wattenscheider Hellweg 87-89

Antragssumme

2.850,00 €

VR-Förderprogramm

Mit dem VR-Förderprogramm unterstützt die Volksbank Bochum Witten eG Vereine und gemeinnützige Projekte vor Ort.


VR-Förderprogramm
Volksbank Bochum Witten eG
Universitätsstraße 70
44789 Bochum

Telefon: 0234 3334999
E-Mail: Aktivieren Sie JavaScript um den geschützten Inhalt zu sehen.

Seiten